fbpx

Privacy

Rundschreiben zum Datenschutz, Cookies und Newsletter

Wir sind verpflichtet, die Privatsphäre unserer Nutzer gemäß Art. 13 der Gesetzesverordnung 196/2003, „Kodex zum Schutz personenbezogener Daten“ (Datenschutzkodex) und Art. 13 Absatz 1 der EU-Verordnung 2016/679 über den Schutz natürlicher Personen hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten (DSGVO) zu schützen.
Gemäß der Rechtsvorschrift basiert die Verarbeitung auf den Prinzipien der Korrektheit, Rechtmäßigkeit und Transparenz sowie dem Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Rechte.

 

1. ERWEITERTE INFORMATION ÜBER DIE VERWENDUNG VON COOKIES

Was sind Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die für eine verbesserte Nutzung von Webseiten verwendet werden. Anhand von Cookies können die bevorzugten Navigationsgewohnheiten vom Browser gespeichert werden, wie zum Beispiel die gesprochene Sprache, Anzeigeoptionen, usw.

Die Cookies werden in dem verwendeten Gerät gespeichert, um die Nutzung der Inhalte zu vereinfachen, und können nur von der Webseite gelesen werden, die sie generiert hat.

Bei der einfachen Navigation auf den Webseiten wird keine personenbezogene Angabe der Nutzer erworben. Cookies werden nicht für die Übermittlung personenbezogener Informationen verwendet.

Die Webseite des 4 Mori Family Village verwendet folgende Cookies:
Technische Cookies
Diese Cookies sind für die Navigation auf der Seite und der Nutzung ihrer Funktionen wesentlich. Es werden technische Cookies eingesetzt die für die Funktionsweise und die benutzerfreundliche Strukturierung der Webseite unbedingt notwendig sind, sowie Cookies für die Speicherung der Präferenzen, um ihre Nutzung zu optimieren (zum Beispiel bevorzugte Sprache). Ohne Cookies kann es vorkommen, dass einige Funktionen nicht aufgerufen werden können oder nicht korrekt funktionieren.

Leistungs-Cookies (von Dritten)

Diese Webseite benutzt den Service von Google Analytics, der von Google Inc. geliefert wird, um statistische Informationen über die Nutzung der Webseite in der klaren Absicht zu sammeln, ihre Leistungen und Nutzbarkeit zu verbessern.

Alle von diesen Cookies gesammelten Informationen werden anonym aufgenommen und nur verwendet, um die Funktionsweise der Seite zu verbessern.

Nachstehend können Sie die Informationen über den Datenschutz von Google Inc.finden http://www.google.it/policies/privacy/.

Targeting-Cookies oder Werbe-Cookies (von Dritten)

Einige Cookies können auch verwendet werden, um besondere Angebote für die bei der Navigation gezeigten Präferenzen anzuzeigen und die Navigation und Kaufbedingungen des Nutzers zu verbessern.

Die von uns verwendeten Targeting-Cookies sammeln keine Informationen, mit denen der Benutzer bei der Navigation auf der Seiten unserer Webseite persönlich identifiziert werden kann.

Die Webseite verwendet Targeting-Cookies mit der „Remarketing“-Funktion von Google Adwords, wodurch anhand der von den Nutzern der Webseite besuchten Seiten personalisierte Anzeigen in dem Netzwerk der Google-Inhalte veröffentlicht werden können. Drittanbieter, einschließlich Google, verwenden Cookies, um auf der Grundlage der vorigen Besuche der Webseitennutzer Anzeigen zu veröffentlichen.
Mit den erlangten Informationen kann nur der Browser festgestellt werden. Es ist in keiner Weise möglich, den Benutzer zu identifizieren.
Funktionsweise: Einige Seiten der Webseite schließen einen Remarketing-Cookie mit ein, mit dem die Cookies des Browsers gelesen und konfiguriert werden können, sodass die Art der Anzeige bestimmt werden kann, die der Benutzer entsprechend der mit seinem Webseitenbesuch verbundenen Daten anzeigen wird.
Die gebildeten Remarketing-Listen werden in den Servern von Google aufbewahrt, in denen alle ID der den Interessen zugeordneten Cookies aufbewahrt werden.
Ausführlichere Informationen über die Remarketing-Funktion gibt es auf dem Link: https://support.google.com/adwordspolicy/answer/143465?hl=it&ref_topic=3123080&rd=1.

Cookies von Social Networks (von Dritten)
Die Webseite integriert durch diese zugängliche Scripts die bekanntesten Social Networks. Diese Scripts können Cookies verwenden, um die Teilung der Inhalte auf den Social Networks oder die Interaktion zwischen den Mitgliedern zu vereinfachen.

Diese Cookies werden von den verschiedenen Gesellschaften der einzelnen Social Networks verwaltet, die jeweils für ihre Cookies verantwortlich sind.

Über die nachstehend aufgeführten Links können die veröffentlichten Datenschutzpolitiken nachgelesen werden:

Zustimmung
Für Ihre Zustimmung zur Verarbeitung der persönlichen Daten und der Verwendung aller Cookies ist es ausreichend, dieses Informationsschreiben durch Schließen der entsprechenden Seite zu verlassen, mit der Navigation der Seite fortzufahren oder auf ein beliebiges Element zu klicken. Um Ihre Zustimmung zu verweigern oder die Verwaltung der Cookies anders zu konfigurieren, sind die Anweisungen des folgenden Abschnitts zu befolgen.

Konfiguration der Cookie-Verwaltung im Browser

Die bekanntesten Browser gestatten die Modifizierung der Einstellungen für die Verwaltung der Cookies. Es kann Folgendes entschieden werden: Das Speichern seitens der Webseiten zu erlauben, das Speichern der Cookies vollständig zu verweigern, jeweils zu entscheiden, welche Cookies akzeptiert werden.

Diese Einstellungen sind entsprechend dem für die Navigation verwendeten Browser unterschiedlich. Nachstehend werden die Links zu den meist verbreiteten Informationsseiten aufgeführt:

 

Für ausführlichere Informationen über die Verwendung von Cookies vonseiten Dienstleistungen Dritter und für weitere Anweisungen über die Verwaltung der Cookies im Browser wird auf die folgende Adresse verwiesen: http://youronlinechoices.eu.

Sollte der Browser so eingestellt werden, dass er die Cookies dieser Seite ablehnt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass einige Funktionen nicht verfügbar und der Aufruf einiger Abschnitte eingeschränkt sein könnte.

 

2. INFORMATION ÜBER DAS KOMMERZIELLE MAILING

Der Rechtsinhaber der Webseite https://www.4mori.it kann einige Ihrer personenbezogenen Daten (wie E-Mail-Adresse, usw.) verarbeiten, um sie über Neuheiten der Seite und aktivierte Aktionen zu informieren. Jeder Benutzer kann seine Eintragung für die Newsletter-Leistungen selbstverständlich jederzeit löschen, indem er ganz einfach den vorgesehenen Link anklickt, der in jeder versandten Mitteilung zu finden ist.

 

3. TYPEN DER VERARBEITETEN DATEN

Die Daten, die von Ihnen durch die von der Webseite vorgesehenen Weisen geliefert werden, bzw: Kontaktformulare, Newsletter, Buchungsmotor, offizielle E-Mail, die auf der Webseite angegeben werden, werden zum Zweck der touristischen Buchungsleistungen und für die Anfrage von Informationen oder Verfügbarkeit auf der Webseite https://www.4mori.it verarbeitet.

Abgesehen von den Angaben für die Navigationsdaten steht es dem Benutzer frei, die jeweils verlangten persönlichen Daten zu liefern. Allerdings kann ihre Nichtmitteilung die Lieferung der verlangten Leistungen beeinträchtigen.

 

4. MODALITÄT DER DATENVERARBEITUNG

Inhalte und Dienstleistungen werden nur an jene ausgegeben, die die Genehmigung zur Verarbeitung ihrer persönlichen Daten geben. Die Verarbeitung erfolgt mit Hilfe automatisierter Geräte, auch von Dritten, manueller Mittel und mit geeigneten Weisen, um maximale Sicherheit und Geheimhaltung zu gewährleisten. Die Nutzungsrechte der gesammelten Daten werden weder auf Dritte übertragen, noch ins Ausland verbreitet oder übertragen.

Die Verarbeitung kann computerisiert oder auf Papier durchgeführt werden.
Es werden spezifische Sicherheitsmaßnahmen beachtet, um einem unerlaubten oder nicht korrekten Gebrauch und unbefugten Zugriffen vorzubeugen. Wir möchten Sie auf jeden Fall darüber informieren, dass die E-Mail-Mitteilungen über Internet durch verschiedene Nationen führen könnten, bevor sie ihren Empfänger erreichen. Der 4 Mori Family Village kann keine Verantwortung für irgendwelche unbefugten Zugriffe übernehmen, noch für einen Verlust der persönlichen Daten, die außerhalb seiner eigenen Kontrolle liegen.

 

5. VERWENDUNG DER DATEN

Die Daten werden ausschließlich den Personen mitgeteilt, die für die Ausführung des Buchungsvertrags oder den von Ihnen durchgeführten Anfragen unbedingt notwendig sind. Die Daten werden in keiner Weise außerhalb dieses Bereichs verbreitet.

 

6. RECHTSINHABER UND VERANTWORTLICHER DER VERARBEITUNG

Vi.Mur. srl, – email info@4mori.it

Die personenbezogenen Daten, die auch von Dritten erfasst werden, werden in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen in Übereinstimmung mit den Verpflichtungen zur Vertraulichkeit, Rechtmäßigkeit und Richtigkeit verwendet.
Die Daten werden ausschließlich für die Zwecke der angeforderten und erbrachten Dienstleistungen verarbeitet.
Die Verarbeitung Ihrer Informationen basiert auf den Grundsätzen der Richtigkeit, Rechtmäßigkeit, Transparenz und des Schutzes der Vertraulichkeit und wird mit IT- und / oder Papierwerkzeugen verarbeitet und gespeichert.
In Bezug auf die Aktivitäten des Restaurants, des Wellnesscenters und aller anderen Dienstleistungen, die die Buchung erfordern oder in Betracht ziehen, werden nur die minimalen und erforderlichen Daten gesammelt und verarbeitet, die im Hinblick auf die Verhinderung einer Ansteckung durch COVID-19 angemessen und relevant sind.
VI.MUR s.r.l. führt und führt ein Register der Verarbeitungsaktivitäten, in dem die Maßnahmen zur Sicherheit personenbezogener Daten und etwaige Aktualisierungen und / oder Änderungen der Identifikationsdaten der Eigentümer, Manager und / oder Vertreter beschrieben und identifiziert werden.
Die Behandlung wird aufgrund der angegebenen Zwecke und gemäß Art. 6 DSGVO.
Mit der Unterzeichnung dieser Informationen erklärt sich der Interessent mit der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu den vorgenannten Zwecken einverstanden;
b) Eigentümer und Datenschutzbeauftragter
Gemäß der Kunst. 13 der oben genannten DSGVO teilen wir mit, dass die Identifikationsdetails des Datenverantwortlichen wie folgt sind:
Vimur. S.r.l., Loc. Is Perdigonis Ex ss 125 km 58 P.Iva 00625060926 REA CA 97326
E-Mail-Adresse: amministrazione@4mori.it Pec: vimursrl@pec.it Tel. 070999110 Fax 070999126
Die für die Behandlung verantwortliche Person ist Herr Ettore Salvatore Mallus, dem allgemeine Anweisungen mit einem schriftlichen Vermerk im Behandlungsregister mitgeteilt wurden.

Der Datenschutzbeauftragte (DPO) ist Herr Andrea Deias, ernannt mit einer besonderen Urkunde.
E-Mail-Adresse: andreadeias@hotmail.it Tel: 070653599 Handy: 3294139392
Jede Änderung des Namens des Datenschutzbeauftragten während des Vertrags wird ordnungsgemäß mitgeteilt.
c) Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung ist erforderlich für die Ausführung der zwischen der interessierten Partei und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen vereinbarten Verträge und / oder für die Ausführung von vorvertraglichen Maßnahmen (z. B. Vorbehalte, Informationen und alles andere, was erforderlich ist), die auf dessen Ersuchen erlassen wurden.
Die Behandlung ist auch erforderlich, um die gesetzlichen und steuerlichen Verpflichtungen zu erfüllen, denen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt.
In Bezug auf die Aktivitäten des Catering-, Wellness-Centers und anderer Dienstleistungen, die die Buchung, Erhebung und Verarbeitung von Daten erfordern oder in Betracht ziehen, besteht der Zweck darin, eine Ansteckung durch COVID-19 in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Kunst zu verhindern. 1, nein. 7, lett. D), Ministerpräsidentendekret vom 11. März 2020;

d) Rechte des Interessenten
Der Interessent hat auch das Recht, den für die Verarbeitung Verantwortlichen um Zugang zu seinen personenbezogenen Daten, deren Berichtigung oder Löschung zu bitten. Er kann auch die Einschränkung der ihn betreffenden Verarbeitung beantragen, und er hat das Recht, sich, sofern nicht anders angegeben, ihrer Behandlung zu widersetzen.
Es ist das Recht des Interessenten, die Datenübertragbarkeit zu beantragen und eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Die Ausübung der damit verbundenen Rechte kann durch Senden einer Anfrage per E-Mail an die folgende Adresse erfolgen: amministrazione@4mori.it;
Gemäß der Kunst. 13 Abs. 2 lett. e) Die DSGVO legt fest, dass im Rahmen der Verarbeitung die Übermittlung personenbezogener Daten mit gesetzlichen Verpflichtungen verbunden sein kann. Diese Mitteilung kann auch für den Abschluss des Vertrags oder für dessen Ausführung erforderlich sein, und es wird angegeben, dass in diesen Fällen das Versäumnis, die Daten bereitzustellen, die Verweigerung der Verarbeitung oder der Widerruf der erteilten Einwilligung eine Hypothese des Rücktritts vom Vertrag unter Ausschluss von darstellen kann jegliche Verantwortung des Eigentümers.
e) Aufbewahrungsfrist für Daten
Die Daten und Unterlagen, die für die Einrichtung oder Einstellung der laufenden Aufträge erforderlich und relevant sind, werden über die Ausführung der anvertrauten Aufträge hinaus und genau für den Zeitraum von 1 Jahr und auch über den auf personenbezogene Daten beschränkten Zeitraum hinaus aufbewahrt steuerlicher, historischer und statistischer Natur.
In Bezug auf die Aktivitäten des Catering-, Wellness-Centers und anderer Dienstleistungen, die die Buchung erfordern oder in Betracht ziehen, werden die gesammelten Daten für einen Zeitraum von vierzehn Tagen verarbeitet und gespeichert. Diese Daten werden nicht außerhalb der spezifischen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Gesundheitsbestimmungen, an Dritte weitergegeben oder weitergegeben. Im Falle einer vorübergehenden Isolation aufgrund der Überschreitung der Temperaturschwelle werden sie den zuständigen Gesundheitsbehörden mitgeteilt, um Methoden zu gewährleisten, die die Vertraulichkeit und Würde des Eigentümers gewährleisten.

 

f) Methoden der Sammlung und Behandlung
Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche informiert den Interessenten darüber, dass er die folgenden Datenerfassungsmethoden anwendet.
Direkte Akquisitionsquellen:
– Registrierung der täglichen Besucher;
– Kontakt per E-Mail;
– Kontakte über das Buchungsformular auf der Website http://www.4mori.it/; Datenerfassung über das Kontaktformular und automatische Registrierung im Managementsystem;
– Registrierung im internen Wi-Fi-Netzwerk unter Bezugnahme auf die Erstellung eines Zufriedenheitsfragebogens (Qualitare);
– Registrierung aller Gäste mit Reservierung auf Papiercoupon;
– Registrierung der Namen der Buchungsgäste auf Papier, die den Catering-Service, das Wellnesscenter und alle anderen Services nutzen, die die Buchung erfordern oder in Betracht ziehen;
– Autovermietung (mögliche Nebentätigkeit von Vimur);
– Fahrradverleih (wenn_ zum Zeitpunkt der Anmietung ein Zubehörvertrag mit den Details eines Dokuments unterzeichnet wird);
– Vermietung von Vodafone Wi-Fi-Geräten an Kunden (möglich _ mit Unterschrift des Zubehörvertrags und Aufforderung zur Angabe der Details einer Kreditkarte zur Deckung etwaiger Sachschäden)
Indirekte Akquisitionsquellen:
– Online-Buchungssystem (sogenannte vertikale Buchung);
– Gutscheine für Reiseveranstalter und Reisebüros (sowohl per E-Mail als auch per Fax, Italiener und Ausländer immer EU);
Wahrscheinlichkeit der Datenkommunikation an Dritte:
– Unbeschadet aller Rechte des Interessenten behält sich der Eigentümer das Recht vor, die Anwesenheit eines Fotografen innerhalb der Struktur zu nutzen, um zu Werbezwecken zu fotografieren oder zu fotografieren.
Das System zur Speicherung personenbezogener Daten ist somit organisiert.
– Die Datenspeicherung wird folgendem System anvertraut:
– E-Mail: Eine Sicherung wird auf der Festplatte erstellt und im lokalen Netzwerk freigegeben. Eine parallele Kopie davon wird auf einer N.A.S. (Network Attached Storage) im F.T.P.-Format (Dateiübertragungsprotokoll);
Derzeit ist die Cloud-Speicheroption nicht aktiv.
Papiercoupons: Das Dokument kann von den Rezeptionisten oder bei Vorlage mit der CD direkt vom Kunden ausgefüllt werden. Der schnelle Check-in ist bereits ausgefüllt und wird für die anschließende Aufzeichnung von Daten im Formular für die öffentliche Sicherheit des Managements verwendet, die innerhalb von 24 Stunden nach Ankunft an das Polizeipräsidium gesendet werden.
– Diese Gehaltsabrechnungen werden in einem Safe (im Backoffice) aufbewahrt und für eine schnelle Konsultation bei Streitigkeiten oder Nichtzahlungen und in jedem Fall in Übereinstimmung mit den Rechten und Pflichten der DSGVO aufbewahrt. (n.b. Diese technischen Elemente müssen mit den Angaben im Register abgestimmt und in beiden Dokumenten im Wesentlichen wiedergegeben werden.)
– Aus Sicherheitsgründen ist die Übermittlung personenbezogener Daten von Kunden an die zuständige Behörde gesetzlich vorgeschrieben.
– Aus den gleichen Sicherheitsgründen befindet sich in der Struktur ein Videoüberwachungssystem.
Alle Daten, einschließlich der Daten, die mit automatisierten Tools erfasst und verarbeitet werden und unbeschadet der oben genannten Erhaltungsbedürfnisse, werden bei Vertragsabschluss gelöscht.
Die Daten werden in einer Weise verarbeitet, die zur Gewährleistung von Sicherheit und Vertraulichkeit geeignet ist, und gemäß den technischen Methoden, die im im Unternehmen geführten Behandlungsregister angegeben sind. Es kann auch über automatisierte Tools ausgeführt werden, die deren Speicherung, Verwaltung und Übertragung ermöglichen.
Im Falle einer „Datenverletzung“ oder im Falle eines missbräuchlichen Zugriffs und Diebstahls von Daten verpflichtet sich das Unternehmen, diese dem Datenschutzgaranten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und in den schwerwiegendsten Fällen auch dem Interessenten mitzuteilen.
Die Daten werden nicht an andere Personen weitergegeben, mit Ausnahme der oben genannten Kommunikationsbedürfnisse, die in jedem Fall eng mit der Ausführung der Dienstleistung und der Erfüllung von Steuerpflichten verbunden sind, insbesondere mit der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die den Konten des Eigentümers folgt.
Im Falle der Mitteilung anderer Themen verpflichtet sich der Eigentümer, dies dem Interessenten mitzuteilen.

 

7. RECHTE DER BETROFFENEN PERSON

Diese kann Ihre Rechte gegenüber dem Rechtsinhaber der Verarbeitung gemäß Art. 7 des italienischen Legislativdekrets D.lgs 196/2003 und Art. 15 des DSGVO jederzeit geltend machen, der am Ende der Seite der Einfachheit halber vollständig wiedergegeben wird.

a) Minderjährige (Art. 8 DSGVO)
Die Website und die Dienste des Geschäftsinhabers sind nicht für Personen unter 16 Jahren bestimmt und der Geschäftsinhaber erhebt nicht absichtlich personenbezogene Daten von Minderjährigen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten Minderjähriger ist dann zulässig, wenn die minderjährige Person mindestens 16 Jahre alt ist. Ist die minderjährige Person jünger als 16 Jahre, ist eine solche Verarbeitung nur dann zulässig, wenn und soweit eine Zustimmung durch die elterliche Verantwortung erteilt oder genehmigt wird.
Sollten die Informationen über Minderjährige unbeabsichtigt erhoben werden, löscht der Geschäftsinhaber diese zeitnah.

 

8. SCHUTZ DER DATEN AUF ANDEREN WEB-SEITEN, DIE MIT DIESER SEITE VERBUNDEN SIND

MyGuestCare
Die Seite verwendet ein unerlässliches Buchungssystem, um die Verfügbarkeit zu überprüfen und den selbstständigen Kostenvoranschlag für die gewünschten Dienstleistungen zu gestatten. Die Benutzung des Buchungssystems erfolgt durch das Aufrufen der Domain booking.myguestcare.com. Diese Domain ist verbunden mit dem Account Google Analytics der Seite https://www.4mori.itund verwendet dieselben Cookies, die der Benutzer bereits für die Navigation der Seite https://www.4mori.it genehmigt hat.

LEGISLATIVDEKRET NR.196/2003
Art. 7 – Recht auf Zugang zu den
personenbezogenen Daten und andere
Rechte
1. Die betroffene Person hat das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten vorhanden sind, die sie betreffen, auch dann, wenn diese noch nicht gespeichert sind; sie hat ferner das Recht, dass ihr diese Daten in verständlicher Form übermittelt werden.
2. Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über;
a) die Herkunft der personenbezogenen Daten;
b) den Zweck und die Modalitäten der Verarbeitung;
c) das angewandte System, falls die Daten elektronisch verarbeitet werden;
d) die wichtigsten Daten zur Identifizierung des Rechtsinhabers, der Verantwortlichen und des im Sinne von Artikel 5 Absatz 2 namhaft gemachten Vertreters;
e) die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als im Staatsgebiet namhaft gemachte Vertreter, als Verantwortliche oder als Beauftragte davon Kenntnis erlangen können.
3. Die betroffene Person hat das Recht,
a) die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern interessiert, die Ergänzung der Daten zu verlangen;
b) zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden; dies gilt auch für Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die
sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist.
c) eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass die unter den Buchstaben a) und b) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre.
4. Die betroffene Person hat das Recht, sich ganz oder teilweise;
a) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, aus legitimen Gründen zu widersetzen, auch wenn diese Daten dem Zweck der Sammlung entsprechen; b) der Verarbeitung personenbezogener Daten die sie betreffen, zu widersetzen, wenn diese Verarbeitung zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs, zur Markt- oder Meinungsforschung oder zur Handelsinformation erfolgt.

EU-Verordnung 2016/679 (DSGVO)
Art. 15 – Auskunftsrecht der betroffenen Person
1. Die betroffene Person hat das Recht, vom die Daten verarbeitenden Geschäftsinhaber die Bestätigung zu erhalten, ob ihn betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht. Ist dies der Fall, hat die Person das Recht Zugang zu ihren personenbezogenen Daten und den folgenden Informationen zu erhalten:
a) die Zwecke der Verarbeitung;
b) die Art der personenbezogenen Daten;
c) die Empfänger oder Arten von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten übermittelt wurden oder werden, insbesondere wenn es sich um Empfänger in Drittstaaten oder internationale Organisationen handelt;
(d) soweit möglich, die Aufbewahrungsfrist für die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten oder, falls dies nicht möglich ist, die für die Festlegung dieser Frist verwendeten Kriterien;
e) das Recht des Betroffenen, den für die Verarbeitung Verantwortlichen zu ersuchen, personenbezogene Daten zu berichtigen oder zu löschen oder die Verarbeitung ihn betreffender personenbezogener Daten einzuschränken oder deren Verarbeitung zu widersprechen;
f) das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen;
g) sofern die Daten nicht von der betroffenen Person erhoben wurden: Jegliche verfügbaren Informationen über deren Herkunft;
h) das Vorhandensein eines automatisierten Entscheidungsprozesses einschließlich des in Artikel 22 Absätze 1 und 4 genannten Profilings und, zumindest in derartigen Fällen, signifikante Informationen über die verwendete Logik sowie die Bedeutung und die erwarteten Folgen einer solchen Verarbeitung für die betroffene Person
Die betroffene Person hat auch die in Artikeln 16 bis 21 der DSGVO festgelegten Rechte (Recht auf Berichtigung der Daten, Recht auf Verwerfen / Löschung der Daten, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der Daten, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht) sowie auf das Recht auf Beschwerde bei der Wettbewerbsbehörde.

ART DER AUSÜBUNG DER RECHTE
Die Anfrage kann per Einschreiben, Fax oder E-Mail an Tel. Fax – E-Mail: info@4mori.it gerichtet werden

Der 4 Mori Family Village behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit und vor allem infolge des Inkrafttretens neuer Rahmengesetze zu modifizieren. In diesem Fall treten die Änderungen binnen 15 Tagen ab der Veröffentlichung auf der Webseite in Kraft.